AYURVEDA und WELLNESS 

Paradise Gardens bietet seinen Gästen Ayurveda – Kuren oder einzelne Behandlungen sowie Wellnessprogramme höchster Qualität. Erfahrene und kompetente Ärzte mit ihren Teams beraten und begleiten Sie individuell.

Ayurveda ,``das Wissen vom Leben´´, ist die ca. 5000 Jahre alte indische ganzheitliche Gesundheitslehre, eine allgemein anerkannte alternative Heilkunde, bei der neben Heilung ohne Nebenwirkungen ganz besonders der Erhalt von Gesundheit und Wohlbefinden im Vordergrund stehen.

Heilkräuter, Kräuteröle, Diät, Massagen, Bäder und andere Therapien sowie Meditation, Yoga und eine ganze Lebensphilosophie weisen seit Jahrtausenden unverändert den Weg zu perfekter Gesundheit.

Grundlage des ayurvedischen Denkens bilden die sogenannten ``Doshas´´, drei Wirkungsprinzipien, die alle körperlichen und seelischen Abläufe im Menschen regeln: VATA, PITTA und KAPHA:

VATA ist das Bewegungsprinzip und regelt die Tätigkeit der Muskulatur, der inneren Organe, des Geistes und der Sinnesorgane.

PITTA repräsentiert den Wärmeprozess im Körper und reguliert die Verdauung und den Stoffwechsel. 

KAPHA ist die Grundlage für die biologische Substanz, sowie die Kraft und die Widerstandsfähigkeit des Organismus. 

Jeder Mensch, so die ayurvedische Überzeugung, hat alle drei Prinzipien in sich vereinigt, wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung. Der ayurvedische Mediziner muß als erstes herausfinden, welches Prinzip, also welches ``Dosha´´ im Patienten dominiert, das heißt welche Konstitution oder Anlage ein Mensch mitbringt. Darauf wird die Therapie abgestimmt. Die drei ``Doshas´´ steuern sämtliche Vorgänge im Körper und in der Natur. Sie sind in jeder Zelle gegenwärtig. Sind diese drei Grundprinzipien vollkommen in Harmonie, so erfreut sich der Mensch vollständiger Gesundheit. Jede Störung im Körper hat ihren Ursprung im Geist. Wenn ein Ungleichgewicht nicht ausgeglichen wird, entstehen Funktionsstörungen und später Krankheiten. 

Ein Übermaß an VATA kann u.a. zu Ängstlichkeit, Ruhelosigkeit, Schlafstörungen und Verstopfung führen, ein Übermaß an PITTA kann u.a. zu Zorn, Ärger, übermäßiger Hitze und Hautproblemen führen und ein Übermaß an KAPHA kann u.a. zu Trägheit, Depressionen und Übergewicht führen. 

Eine wichtige Rolle spielt die Reinigung des Körpers: Mit Massagen, Dampfbädern, Einläufen, Yoga usw. wird versucht, den Körper zu entschlacken. Ist der Organismus einmal vom Gift befreit, haben Energie und Lebensfreude wieder mehr Platz. 

Ein wichtiger Bestandteil der Ayurveda-Kur sind Yoga und Meditation. YOGA, die älteste Wissenschaft vom Leben, lehrt, wie Sie Stress kontrollieren können, nicht nur körperlich, sondern auch auf geistig-seelischer Ebene. MEDITATION beruhigt den Geist. Durch Meditation lernen Sie, den Körper, Ihr physisches Instrument, zu kontrollieren und schließlich zu transzendieren.  



 

AYURVEDA PROGRAMM und PREISE


1. PIZHICHIL:
Das Kräuterölbad: Der Körper wird mehrmals mit warmem Kräuteröl von 2-4 Therapeuten synchron in einem speziellen Rhythmus für 60-90 Minuten in einer flachen Holzwanne übergossen. 
Anwendungsgebiete: Lähmungen, einseitige Lähmungen, rheumatische Beschwerden, Arthritis, sexuelle Schwäche, Schuppenflechte, Bluthochdruck


2. GNAVARAKIZHI:
Die Reisbeutelmassage: Der gesamte Körper oder eine bestimmte Körperstelle wird 60-90 Minuten mit kleinen Leinenbeuteln massiert, in die speziell zubereitete medizinische Puddings aus Reis, Milch und Kräutern gefüllt werden.
Anwendungsgebiete: Rheumatismus, Gelenkschmerzen, Bandscheibenvorfall, Sportverletzungen, Hauterkrankungen, Appetitlosigkeit, allgemeine Schwäche, Nervenschwäche, Muskelschwund, Bluthochdruck


3. DHARA:
THYLA DHARA,
THAKRA DHARA,
KSHEERA DHARA
Der Stirnguss: Bestimmte Kräuteröle oder medizinisch aufbereitete Milch bzw. Buttermilch werden als warmer Strahl für 45 Minuten gleichmässig über die Stirn gegossen.
Anwendungsgebiete: Schlaflosigkeit, chronische Kopfschmerzen, Migräne, psychische Probleme, Gedächtnisverlust, bestimmte Hautprobleme, alle Beschwerden, die auf die Dominanz von VATA zurückzuführen sind.


4. DHAYAMILA DHARA:
Ein Bad in medizinisch aufbereitetem Reiswasser für 45-60 Minuten.
Anwendungsgebiete: Übergewicht, Querschnittlähmung, halbseitige Lähmung, Rheuma, Gelenkversteifung


5. VASTHI:
BRAHMANA VASTHI,
MATHRA VASTHI,
SNEHA VASTHI,
KASHAYA VASTHI

Die Darmreinigung durch Einläufe mit bestimmten Kräuterölen und Kräuterextrakten.
Anwendungsgebiete: Arthritis, rheumatische Erkrankungen, Lähmungen, Taubheitsbeschwerden, Verdauungsprobleme


6. SIROVASTHI:
Der Kopfguss ist eine spezielle Therapie, bei der ein Gefäss ohne Boden passend auf den Kopf gesetzt und dann für 15-60 Minuten mit warmem Kräuteröl gefüllt wird.
Anwendungsgebiete: Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Gesichtslähmung, bestimmte Kopferkrankungen, Gehirn- und Nervenkrankheiten, Beschwerden die auf VATA beruhen


7. UDVARTHANAM:
Eine spezielle Massage mit Kräuterpuder für 30 Minuten pro Tag.
Anwendungsgebiete: Übergewicht, rheumatische Beschwerden, Lähmungen


8. SNEHAPANAM:
Medizinisch aufbereitetes Ghee (Butterfett) wird in einer stetig proportional erhöhten Dosis eingenommen.
Anwendungsgebiete: Arthritis, Darmerkrankungen, Hauterkrankungen, Leukämie, zur Entgiftung


9. NASYAM:
Kräuteröle und Kräuteressenzen werden durch die Nase verabreicht.
Anwendungsgebiete: Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, Kopfschmerzen, Lähmungen, Nervenleiden, Hautkrankheiten


10. ABHYANGAM:
Eine spezielle Ganzkörper-Ölmassage für 45 Minuten pro Tag.
Anwendungsgebiete: Verspannungen, Ruhelosigkeit, Kreislauf- und Verdauungsstörungen, Übergewicht


11. KIZHI:
(ELA KIZHI, PODI KIZHI, MAMSA KIZHI)
Die Kräuterbeutelmassage: Eine 20-45 Minuten dauernde Ganzkörper- oder Teilmassage mit kleinen Leinenbeuteln, in die Kräuter, Kräuterpulver und evtl. auch Fleisch bestimmter Tiere gefüllt und in Kräuteröl gekocht werden.
Anwendungsgebiete: Arthritis, Spondylose, Sportverletzungen, Muskelatrophie, Muskelentzündungen


12. LEPAM:
ANNA LEPAM,
SIRO LEPAM,
SIRAJALA LEPAM
Bestimmte medizinische Kräuter werden zu einer Paste verarbeitet und auf den Körper bzw. auf bestimmte Körperstellen für 20-90 Minuten aufgetragen.
Anwendungsgebiete: Hauterkrankungen, Muskelverletzungen, Atrophie, Hirnerkrankungen, Schlaflosigkeit, Venenleiden


13. GREEVA BHANDANAM:
Ein spezieller medizinischer Verband gegen Muskel- und orthopädische Probleme.
Anwendungsgebiete: Spondylose, Knochenschwund, Unfallverletzungen


14. KAVADA SAYANAM:
Eine Therapie gegen degenerative Probleme der Wirbelsäule.


15. KARNA POORANAM:
Eine Therapie zur Reinigung der Ohren und zur Vorbeugung gegen Ohrenleiden durch medizinische Dämpfe.


16. THARPANAM:
Eine Therapie zur Reinigung der Augen, die einen kühlenden Effekt erzielt, der Linsentrübung vorbeugt und den Sehnerv stärkt.


17. GANDOOSHA DHAVANAM:
Eine spezielle medizinische Lösung muss für 10-30 Minuten im Mund einwirken. Mit Kräuterpudern und Teilen medizinischer Pflanzen werden Zähne und Zahnfleisch gebürstet. Diese Behandlung ist sehr effektiv gegen geschwächtes Zahnfleisch und Mundgeruch.


18. GESICHTSMASKE:
Eine ayurvedische Kräutermaske verbunden mit einer Gesichtsmassage mit Kräuteröl und Buttermilch verbessert die Konstitution der Gesichtshaut.


19. MEDIZINISCHES BAD:
Bestimmte Pflanzenteile und Kräuter werden 2-4 Stunden in Wasser gekocht, welches zum Baden gereicht wird. Diese Therapie dient der tiefen Hautreinigung.


20. MEDIZINISCHES DAMPFBAD:
Bestimmte Pflanzenteile und Kräuter werden gekocht und der Dampf dem gesamten Körper zugeführt. Diese Therapie dient der Entschlackung, der Verbesserung der allgemeinen körperlichen Verfassung und der Reduzierung von Körperfett.


21. YOGA und MEDITATION:
Umfangreiche geistige und körperliche Übungen zur Erlangung von Harmonie und Bewusstsein ermöglichen eine Therapie folgender Krankheiten: Nervosität, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Depressionen, Gedächtnisstörungen, Epilepsie, Verdauungsprobleme, Übergewicht, Rückenbeschwerden, Arthritis, Bluthochdruck, Diabetes.


22. THERAPIE PSYCHISCHER STÖRUNGEN
Ayurveda als eine Lehre von Körper, Geist und Seele bietet hervorragende Therapien psychischer Störungen.


SPEZIALBEHANDLUNGEN:
Bronchial Asthma, Psoriasis, Unfruchtbarkeit, psychische Anspannung und Stress, Arthritis, Übersäuerung, Immunschwäche

 

GESUNDHEITS- und WELLNESS-PROGRAMME


1. RASAYANA CHIKILSA:
Dieses Anti-Age-Programm umfasst Kräuteröl- und Kräutercreame-Massagen des gesamten Körpers mit Händen und Füssen, Immunisierungstherapien, Anti-Age-Therapien und Kräuterdampfbäder für 90-120 Minuten pro Tag. - Eine Verjüngungskur zur Straffung von Haut und Gewebe, zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Vitalität und Widerstandskraft.


2. KAYAKALPA CHIKILSA:
Das Hauptbehandlungsprogramm um den Alterungsprozess und den Abbau von Körperzellen aufzuhalten und das Immunsystem zu stärken. Die Verabreichung von RASAYANA, das ist spezielle ayurvedische Medizin in Verbindung mit einem Ernährungsplan, steht im Mittelpunkt begleitet von folgenden Anwendungen: Ganzkörpermassagen, Snehapanam, Vamanam, Virechanam, Nasyam, Sneha Vasthi, Kashaya Vasthi, Pizhichil, Gnavarakizhi, Tharpanam,  Sirovasthi, Karnapooranam, Medizinisches Dampfbad, Yoga und Meditation.


3. SHODANA CHIKILSA:
Diese Körperreinigungstherapie schafft ein Gleichgewicht der drei DOSHAS und basiert auf Panchakarma- und Swetakarma-Behandlungen. Das Programm beinhaltet Ganzkörpermassagen, Snehapanam, Vamanam, Virechanam, Nasyam, Sneha Vasthi, Kashaya Vasthi, Pizhichil, Gnavarakizhi, Tharpanam,  Sirovasthi, Karnapooranam und Medizinische Dampfbäder.


4. PANCHAKARMA CHIKILSA:
Die fünffache Kur zur inneren Reinigung, Entgiftung und Revitalisierung, zur Erlangung des Gleichgewichts von VATA, PITTA und KAPHA, für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Dieses Programm umfasst: Ganzkörpermassagen, Snehapanam, Vamanam, Virechanam, Nasyam, Sneha Vasthi, Kashaya Vasthi, Brahmana Vasthi, Dhara, Pizhichil, Gnavarakizhi, Tharpanam,  Sirovasthi, Karnapooranam, Anjanam, Gandoosham, Körperpackungen, medizinische Bäder, medizinische Dampfbäder, Yoga und Meditation.


5. TWAG ROGA CHIKILSA:
Diese Kur gegen Psoriasis (Schuppenflechte) basiert auf Panchakarma- und Swetakarma-Behandlungen. Die Einnahme spezieller ayurvedischer Medikamente ist der Hauptbestandteil neben Snehapanam, Vamanam, Virechanam, Nasyam, Kashya Vasthi, Pizhichil u.s.w.


6. WIRBELSÄULE - SPEZIAL:
Die Spezialkur gegen Rückenprobleme stärkt die Rückenmuskulatur und beugt Wirbelsäulenschädigungen vor. Dieses Programm eignet sich auch besonders zur Behandlung von Spondylose, Unfall- und Sportverletzungen mit folgenden Anwendungen: Körpermassagen, Snehapanam, Virechanam, Kadi Vasthi, Sneha Vasthi, Kashaya Vasthi, Pizhichil, Gnavarakizhi...


7. SCHLANKHEITS - PROGRAMM:
Diese Kur umfasst Kräuterpuder- und Kräuterölmassagen, die Einnahme von Kräutersäften und Kräutermixturen sowie eine Bewegungstherapie. Ein spezieller ayurvedischer Ernährungsplan sollte diese Kur begleiten.


8. AYURVEDISCHE AKUPRESSUR:
Ein Massageprogramm zur Stimulierung der MARMAS (Punkte des Lebens). Diese Therapie regt den Energiefluss an und kräftigt von innen heraus. Ein Gleichgewicht zwischen VATA, PITTA und KAPHA wird erreicht und somit innere Ausgeglichenheit.


9. KÖRPER, GEIST und SEELE:
Eine Kur zum Abbau von Stress: Verschiedene ayurvedische Anwendungen in Kombination mit Akupressur, Yoga und Meditation erreichen eine Reinigung von Körper und Geist sowie inneres Gleichgewicht.


10. WELLNESS - GRUNDPROGRAMM
Massagen mit Kräuteröl, Kräuterpuder und Cremes, Körperpackungen, Gesichtsmasken und Kräutertees verjüngen die Haut und schaffen ein neues Wohlgefühl.

Dieses Wellness-Grundprogramm lässt sich hervorragend mit allen anderen Kuren kombinieren bzw. individuell durch einzelne Ayurveda-Anwendungen erweitern.


11. MASSAGEN

a. ALLGEMEINE MASSAGE:     60 Minuten
Eine Körpermassage mit Kräuteröl oder Kräuterpuder zur körperlichen Stärkung und Verbesserung des Blutkreislaufs.

b. VERJÜNGUNGS-MASSAGE:     90 Minuten
Eine Ganzkörpermassage mit Kräuteröl oder Kräuterpuder, ausgeführt mit Händen und Füssen, mit Kopf- und Gesichtsmassage, gegen psychische Spannungen, für Stressabbau und neue Vitalität.

c. FUSSPRESSUR-MASSAGE:     60 Minuten
Eine traditionelle tiefgehende Heilmassage des gesamten Körpers mit einem speziellen Kräuteröl, ausgeführt mit den Füssen.

d. GELENK-MASSAGE:     60 Minuten
Eine Tiefengewebsmassage für alle Gelenke einschliesslich der Wirbelsäule mit einem speziellen Heilöl gegen Gelenkerkrankungen.

e. KREISLAUF-MASSAGE:     90 Minuten
Eine spezielle Massage der Venen und Arterien mit Creme oder Öl zur Verbesserung des Blutkreislaufs.

f. RHYTHMUS-MASSAGE:     90 Minuten
Die besondere Massage im Rhythmus traditioneller Musik sorgt für innere Harmonie und baut psychische Spannungen ab.

 

AYURVEDA - KURSE


1. Massage-Kurs:   15 Tage / 30 Stunden,   705 EURO

2. Ayurveda-Grundkurs:   30 Tage / 60 Stunden,   800 EURO  

3. Panchakarma-Kurs:   30 Tage / 120 Stunden,   1500 EURO

 

PREISE

- Pauschalpreis für medizinische Ayurveda-Behandlungen: 50 EURO pro Tag

- Wellness-Anwendungen: 45 EURO pro Tag

- Einzelne Massagen ab 21 EURO

- Individuelle Preisangaben auf Anfrage

 

Bitte beachten Sie:
Die Dauer der Anwendungen kann je nach Anweisung des Arztes bzw. auf eigenen Wunsch variieren. Für diesen Fall ändern sich die Preise proportional. Nur für einzelne Behandlungen von Pizhichil, Gnavarakizhi, Thyladhara, Sirovasthi u. a. ergeben sich andere Preise. Auch die Anwendungen selbst werden gegebenenfalls der Konstitution des Patienten angepasst bzw. können auf Wunsch individuell verändert werden.